Allgemeine Hinweise zum

HIPPOLINI®-Reitunterricht

und zur Benutzung unserer Anlage

 

  1. Bitte immer eine halbe Stunde bzw. vor dem Losfahren
    zur Reitstunde nochmal aufs Handy schauen!
    (Es könnte sein, dass ich die Reitstunde wetterbedingt sehr
    kurzfristig absagen muss und ich möchte nicht,
    dass ihr umsonst zu mir fahren müsst!)

  2. Den Anweisungen von mir oder meinem Personal
    ist stets Folge zu leisten!
    (Wenn Eure Kinder nicht auf mich oder mein Personal hören
    oder gegensätzliches tun, behalte ich mir vor
    diese aus dem Unterricht auf Eigenkosten auszuschließen!)

  3. Autos bitte immer auf dem Parkplatz oder
    in unserer Hofeinfahrt parken!
    (Bitte nicht auf der Straße oder am Straßenrand!)
     
  4. Ich bin in keiner Art und Weise dazu verpflichtet,
    Reitstunden die von Eurer Seite abgesagt werden, nachzuholen!
    Wenn es möglich ist und ein parallel verlaufender Kurs
    stattfindet, bin ich aber gerne bereit die Kinder
    in einem anderen Kurs die verpasste Stunde nachholen zu lassen.
    Dazu bin ich aber nicht verpflichtet!!!
    Wenn das Kind an diesem Tag keine Zeit hat
    oder der Kurs voll ist, kann das Kind die Stunde nicht nachholen
    Reitstunden, die nicht 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden,
    können nicht nachgeholt werden!
    Eine Auszahlung ist nicht möglich!

  5. Reitstunden, die ich Absage
    (wetterbedingt oder aus anderen Gründen)
    sind mein Problem und müssen auch nicht von Euch bezahlt werden.
    In der Regel werden diese Stunden nachgeholt
    bzw. am Ende des Kurses angehängt!

  6. Der Reitkurs ist immer verbindlich gebucht,
    auch wenn in 2 Raten gezahlt wird!
    Ein Ausstieg nach der 10. Stunde ist nicht möglich!
     
  7. Auf unserm Hof bitte nur befestigte Wege benutzen
    (Keine Blumenbeete, Beeteinfassungen oder sonstiges!)
     
  8. Ponys bitte nur in meinem Beisein oder nach Absprache füttern! Mitgebrachtes Futter (alte Semmeln, Äpfel, Karotten, usw.)
    bitte vorher immer mir zeigen!
     
  9. Die Spielgeräte bei uns am Haus
    (Trampolin, Sandkasten, Schaukel, usw.) sind Privatbesitz und
    dürfen aus versicherungstechnischen Gründen nicht von den Reitschülern oder Begleitkindern genutzt werden!
    Dafür habe ich Euch aber neben dem Reitplatz Spielgeräte zur
    Benutzung zur Verfügung gestellt!
     
  10. Unser Gemüse-, Beeren und Obstgarten ist keine Selbstbedienung!