Mit dem Hippolini Mini Club biete ich Eurem Kind
ein betreutes spielerisches Pony- Lern- und Erfahrungsfeld
von hoher Qualität an.

Ich ermögliche den Kindern mit ausgebildeten Ponys den ersten spielerischen Kontakt mit dem Pony und biete viel Raum für das Bedürfnis des Getragenwerdens, des Freispiels und der ganzheitlich-sinnlichen Förderung am und auf dem Pony.

Der Mini Club bereitet gleichzeitig auf die Hippolini Kurse vor.
Diese finden im Grundschulalter statt und sind gezielt dem Reiteinstieg und der Verfeinerung des reiterlichen Könnens gewidmet.

Der Mini Club ist ein fortlaufendes Gruppenangebot, kann für 6 Termine gebucht und selbstverständlich mehrfach durchlaufen werden. Die Zugangsebenen können sich dabei bei den Kindern immer tiefgreifender entfalten und verfestigen.

Der Hippolini Mini Club wird
dem Entwicklungsstand Ihres Kindes
bestens gerecht.
Pferde tun Kindern gut und sind – fachlich richtig betreut –
auf vielschichtige Weise förderlich für die Entwicklung im Kindesalter.


Schwerpunkt unseres Hippolini Mini Clubs ist
nicht das selbständige Reiten
.
Das Pferd als Herdentier stellt in natürlicher Weise die Dominanz-Frage und das könnte sowohl unsere kleinen Kinder als auch die Ponys überfordern und gefährden.
Bitte bedenkt, dass selbständiges Reiten ein hohes Maß an
Konzentrations-, Wahrnehmungs- und Koordinationsfähigkeit erfordert.

Die Kinder sollen Zeit und Raum haben, erst einmal ihre „Führungskompetenz“ über den eigenen kleinen Körper zu erlangen.
Die Führung der Tiere liegt im Hippolini Mini Club stets unter
meiner Leitung
und ich eröffne den Kleinen hier einen Raum, dies vielschichtig zu erfahren und mitzumachen, um dann einen entspannten, vertrauensvollen und dem Alter entsprechenden kompetenten, selbständigen Umgang mit den Tieren in einen darauf folgenden Hippolini Kurs einzubringen

Freispielbereich
Freispielbereich